Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Seminare und Vorträge:

Birgit Grube-Kersten

 

Gerade in den Zeiten der Corona-Krise ist Begegnung und positive gegenseitige Wahrnehmung nötig.

Es ist aber schwer vorauszuplanen, was wann und wie stattfinden kann. Deshalb sind die folgenden

Ankündigungen zunächst nur als unverbindliche Angebote zu verstehen. Ob sie tatsächlich so durchgeführt

werden können, muss bitte jeweils angefragt werden. 

 

Zu allen Seminaren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich

 

Leben - Tod - Leben

Seminar zu Rudolf Steiners Aussagen über das Leben nach dem Tod

  • Samstag, 28. November 2020, 15 bis 18:30 Uhr 

In vielen Kulturen und Religionen gab und gibt es ein Wissen von Tod und Unsterblichkeit. Die Mitteilungen des christlichen Geistesforschers Rudolf Steiner (1861-1925) über die Zusammenhänge zwischen irdischer und geistiger Welt gehören dabei zu den tiefsinnigsten, detailliertesten, überraschendsten und schönsten überhaupt; sie sind der Mittelpunkt dieses Seminars über Leben, Tod und Wiedergeburt.

Gerade im November, der Zeit des traditionellen Totengedenkens und der Vorahnung von Neuanfang (Wintersonnenwende, Weihnachten), können wir uns den Verstorbenen und der Geistwelt näher fühlen. Auch das ist ein Grund, sich jetzt intensiver mit Gedanken über das Weiterleben nach dem Tod und die Verbindung zwischen Lebenden und Verstorbenen zu befassen.

Das Seminar wird in kleinem Kreis mit wenigen TeilnehmerInnen stattfinden. 

Ort: maitri-Praxis, Berlin-Lichterfelde        Seminargebühr: 60 Euro

 

Seminar:  

Einführung in die Grundlagen anthroposophischer Meditation 

  • Sonntag, 29. November 2020, 15 bis 18:30 Uhr

Anthroposophische Meditation ist ein eigener Weg zu mehr innerer Ruhe, Kraft und Klarheit. Und es sollen die Grenzen zwischen irdischer und geistiger Welt dadurch allmählich durchlässiger werden. 

Vielfältig wie die Anthroposophie selbst sind auch die Möglichkeiten, Meditationen individuell zu gestalten und eigene spirituelle Erfahrungen zu machen.

In diesem Seminar werden die Voraussetzungen und Grundlagen für anthroposophische Meditation besprochen und mit meditativen Übungen vertieft. Es werden nicht mehr als 7 TeilnehmerInnen zugelassen. 

Ort:  maitri-Praxis, Berlin-Lichterfelde        Seminargebühr: 60 Euro

 

 

Vortrag:

Rudolf Steiner zum Sinn der Erdentwicklung im Zusammenhang mit dem Letzten Abendmahl von Leonardo da Vinci   

  • Verschoben wegen Corona - neuer Termin voraussichtlich im April 2021 

Rudolf Steiner hat wiederholt auf die Bedeutung des Letzten Abendmahls von Leonardo da Vinci hingewiesen. In diesem Seminar, das vor allem für bereits mehr oder weniger mit der Anthroposophie vertraute TeilnehmerInnen gedacht ist, befassen wir uns insbesondere mit Angaben aus den Vorträgen über "Die Evolution vom Gesichtspunkte des Wahrhaftigen" (GA 132).  

Beitrag: 15 Euro

Ort: Rudolf Steiner Haus, Bernadottestr. 90/92, 14195 Berlin  www.agberlin.de

  

  ------------------------------------------- 

 

        Weitere Workshops und Vorträge in Vorbereitung / auf Anfrage:    

 

Zu speziellen anthroposophischen Themengebieten

  •  Hrosvitha von Gandersheim und ihre Dichtungen
  • Durch Umkehr zum Ziel - Das Labyrinth in der Kathedrale von Chartres
  • Okkulte Gesichtspunkte zum Zusammenwirken der vier Jahreszeiten-Erzengel
  • Sankt Michael und das Weibliche

 

Zu Religionen und Mysterientraditionen:

  • Der goldene Esel des Apuleius als antiker Einweihungsroman
  • Euripides' Alkestis und die altgriechischen Mysterien
  • Die Priesterinnen der Vesta im alten Rom
  • Aischylos' Eumeniden: Mutterrecht versus Patriarchat?
  • Orpheus und die Dionysien
  • Spuren altirischer Mysterien in der mittelalterlichen Literatur
  • Guanyin, asiatische Göttin und weiblicher Bodhisattva

 

Zur Morgendämmerung eines neuen Bewusstseins

in der Literatur des christlichen Mittelalter:

  • Der Gürtel: Geschlechtlichkeit und Ich-Bewusstsein in einer märchenhaften Novelle aus dem 13. Jahrhundert
  • Flore und Blancheflur: Schicksalhafte Liebe und Prüfung

  • Reinfrid von Braunschweig: Die Suche nach dem richtigen Verhalten in Liebe und Ehe

  • Flore und Blancheflur, Reinfrid von Braunschweig, Friedrich von Schwaben: Drei Minne-Romane im Vergleich

  • Das Nibelungenlied: Männerrecht und Frauenmacht am Abgrund